Kategorien
Parkour Eppingen e.V.

Mitgliederhaupt- versammlung am 25.06.2021

Aufgrund der Corona-Einschränkungen konnte die diesjährige Mitgliederhauptversammlung erst am 25.06.2021 im Freien durchgeführt werden.

Nach der Begrüßung der Mitglieder und Eltern und der Feststellung der Beschlußfähigkeit berichtete die Vorsitzende Sabine Haider von den trotz der Corona-Einschränkungen stattgefundenen Aktionen und dem Trainingsbetrieb.

Der Trainingsbetrieb konnte 2020 nur in der Zeit von Juni bis Ende Oktober im Freien stattfinden. Die geplanten Ausflüge für das Jahr 2020 mussten auf 2021 verschoben werden.

Im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Eppingen konnte am 01.08.2020 wieder ein Schnupper-Parkour-Training angeboten werden. Erstmals wurde auch ein Parkour-Angebot im Rahmen der EPPI-Ferienwoche am 07.08.2020 angeboten, was von zahlreichen Kindern begeistert angenommen wurde.

Auch an der Aktion „Stadtradeln“ der Stadt Eppingen vom 27.06.-17.07.2020 hat eine kleine Gruppe teilgenommen. – Im Jahr 2021 haben sich nun schon doppelt soviele Teilnehmer registriert. Im Herbst 2020 wurden neue T-Shirts bestellt und pünktlich zu Weihnachten verteilt. Außerdem konnten über das Projekt Crowdfunding von Fundmate weitere Finanzmitteln für die Parkour-Anlage gesammelt werden. Durch die erfolgreiche Teilnahme an der rewe-Aktion „Scheine für Vereine“ zusammen mit dem SKV Erligheim konnte als Prämie eine Airtrack-Bahn bestellt. Außerdem konnten für Parkour Eppingen noch zwei Maxi-Roller bestellt werden.

Anschließend informierte Sabine Haider u.a. darüber, dass Alba Haider die im Jahr 2019 begonnene Jugendleiterausbildung 2020 erfolgreich abgeschloßen hat und auch Moris Christen die neu entwickelte Parkour-Übungsleiterausbildung beim STB erfolgreich abgeschlossen hat.

Im Folgenden erläuterte der Kassier Thomas Fassl die Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2020. Die Vorstandschaft wurde nach dem Bericht der Kassenprüferin einstimmig entlastet.

Unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ wurde auf den am 26.06.2021 geplanten Ausflug nach Speyer zur dortigen Parkour-Anlage hingewiesen. Zum letzten Training vor den Sommerferien werden dann alle interessierten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach Wiesloch zum Hochseilgarten der fun4you-Anlage fahren.

Die im Jahr 2020 bereits geplante „turnbar“-Parkour-Anlage der Firma Eiden & Wagner wurde vom Ortschaftsrat zur Aufnahme in den städtischen Haushalt in Verbindung mit einem Leader-Fördermittelantrag beantragt, für 2021 allerdings nicht berücksichtigt.

In diesem Jahr ist daher geplant, den Eigenanteil der Stadt durch Sponsorengelder zu reduzieren, so dass die Realisierung der Parkour-Anlage baldmöglichst erfolgen kann.

Es sind bereits Spenden eingegangen bzw. zugesagt – da der Eigenanteil mit 40% noch recht hoch ist, soll die Spendensuche nun noch intensiviert werden.

Sabine Haider stellte anschließend noch folgende Aktionen für das Jahr 2021 vor:

– Zertifizierung als jugendfreundlicher Verein bis Ende 2021

– Angebot von durch die Krankenkassen zertifizierten Outdoor-Rückenkursen und Functional-Kursen ab September 2021

– Teilnahme an der Aktion „be active“ mit einem Schnuppertraining am 08.10.2021

– Aktion der Stadtwerke „Ich unterstütze meinen Verein“

Zum Abschluss der harmonischen Mitgliederhauptversammlung überreichte Thomas Fassl an die beiden Trainerinnen Christine Reimold und Sabine Haider je einen Blumenstrauß als kleines Dankeschön.

Kategorien
Parkour Eppingen e.V.

Wer wir sind

Willkommen beim Parkour Eppingen!

Wer kennt die Videos der Parkour-Sportler im Internet nicht? Elegant und spektakulär geht es über Hindernisse hinweg. Was vor dem Bildschirm so leicht aussieht ist in Wirklichkeit ein schweißtreibender Sport. Deshalb ist auch hierbei Training die Grundlage für den Erfolg. Und trainieren macht in der Gemeinschaft immer am meisten Spaß.

Parkour ist eine Individualsportart im besten Sinne. Jeder macht was er sich zutraut. Es gibt keine starren, vorgegebenen Übungen, die „abgearbeitet“ werden müssen. Der einzelne Sportler sucht sich seine Herausforderung im Gelände und findet kreativ seinen Weg, die Hindernisse zu bewältigen. So kann sich jeder in seinem Leistungsbereich bewegen.

Wir haben lange genug zu gesehen und wollten das mal selbst ausprobieren. Uns ist die Einhaltung des Kodex wichtig und ein gezieltes Aufbautraining. Daher haben wir regelmäßige Trainingstermine und beteiligen uns am Eppinger Ferienprogramm. Im Rahmen von Ausflügen besuchen wir Parkouranlagen, andere Parkourvereine oder auch einfach mal einen Kletterpark.

Wer sich dafür interessiert, ist herzlich willkommen.

Auf unserer Homepage sind die Ansprechpartner und die Trainingszeiten und -orte aufgeführt…. also los! Wir freuen uns auf neue Mitstreiter.

Kategorien
Parkour Eppingen e.V.

Training beim Parkour Eppingen e.V.

Apettit bekommen auf Parkour? Dann schau doch einfach mal rein in unser regelmäßiges Training. Wir trainieren immer Freitags in der Bürgerhalle in Mühlbach – wenn es regnet. Falls das Wetter gut ist, sind wir im Ort unterwegs. oder auch anderswo….

Am Besten meldest Du Dich vorher an, dann wissen unsere Trainer, dass Du kommst und machen vorher einen Treffpunkt mit Dir aus.

Kategorien
Parkour Eppingen e.V.

Sportabzeichenabnahme

Bei uns kann man sein Sportabzeichen machen. Als kleiner Verein ist die Quote der Sportabzeichenteilnehmer bei uns extrem hoch. Daher wurden wir schon mehrfach ausgezeichnet. Aber auch wer nicht bei uns Mitglied ist, kann gerne zum Sportabzeichen-Training kommen und bei uns sein Sportabzeichen machen.