Parkour Schnuppertraining in Mühlbach

Parkour Schnuppertraining in Mühlbach

Nachdem es in der Nacht geregnet hatte, konnten bei nicht mehr ganz so heißen sommerlichen Temperaturen am 27. Juli vierzehn parkourinteressierte Kinder und Jugendliche am Parkour-Schnuppertraining in Mühlbach teilnehmen.

Die geschichtlichen Hintergründe waren rasch geklärt und auch der Ehrenkodex der Traceure, denn so nennen sich die Parkoursport-Betreibenden, wurde besprochen und feierlich von allen unterzeichnet. Dann ging es mit den ersten Aufwärmübungen und dem Catwalk durch den Schulhof. Anschließend wurde die Gruppe aufgeteilt. Zunächst wurden der Präzisionssprung sowie das einfache Überwinden von Hecken, Geländern und Mauern sowie das Balancieren auf schmalen Stangen geübt. Bei verschiedenen „Runs“ konnten dann die erlernten Techniken gleich an aufeinanderfolgenden Stationen ausprobiert werden. Zur Stärkung gab es dann Melone und Obstsalat. Auf dem Weg zum Spielplatz an der Kronenstraße wurden die Grundtechniken dann auch an verschiedenen Treppen in Kombination erprobt. Auf dem Spielplatz angekommen wurden alle vorhandenen Spielgeräte, aber auch die Hecken und Bänke zu einem letzten vorgegebenen Parkour-Lauf („Run“) genutzt. Zur Belohnung gab es für alle ein erfrischendes Eis.

Die Parkour-Jugendlichen Alba, Moris, Tobias und Janina sowie Ihre Trainer, Christine und Sabine hoffen, dass es allen Teilnehmern Spaß gemacht hat und würden sich über weitere Teilnehmer am Parkour-Training ab September freuen.

Comments are closed.