Kategorien
Parkour Vereine.V.

Training beim Parkour Eppingen e.V.

Apettit bekommen auf Parkour? Dann schau doch einfach mal rein in unser regelmäßiges Training. Wir trainieren immer Freitags in der Bürgerhalle in Mühlbach – wenn es regnet. Falls das Wetter gut ist, sind wir im Ort unterwegs. oder auch anderswo….

Am Besten meldest Du Dich vorher an, dann wissen unsere Trainer, dass Du kommst und machen vorher einen Treffpunkt mit Dir aus.

Kategorien
Parkour Vereine.V.

Sportabzeichenabnahme

Bei uns kann man sein Sportabzeichen machen. Als kleiner Verein ist die Quote der Sportabzeichenteilnehmer bei uns extrem hoch. Daher wurden wir schon mehrfach ausgezeichnet. Aber auch wer nicht bei uns Mitglied ist, kann gerne zum Sportabzeichen-Training kommen und bei uns sein Sportabzeichen machen.

Kategorien
News

Parkour-Schnuppertraining in Mühlbach

Bei sommerlicher Hitze trafen sich am 27. Juli fünfzehn parkourinteressierte Kinder und Jugendliche zum Schnuppertraining in Mühlbach. Im Schatten der Schulhofbäume wurde zunächst die Entstehung der Sportart Parkour geklärt und anschließend der Ehrenkodex der Traceure (vgl. Downloads), der Parkoursport-Betreibenden, besprochen und für diesen Nachmittag vereinbart.

Nach den ersten Aufwärmübungen und dem Catwalk durch den Schulhof wurde die Gruppe aufgeteilt. Der Präzisionssprung sowie das einfache Überwinden von Hecken, Geländern und Mauern sowie das Balancieren auf schmalen Stangen wurden in Kleingruppen geübt. Bevor es zur nächsten Station ging, wurde eine ausgiebig Trinkpaus mit Abkühlung durch das Brunnenwasser eingelegt. Nachdem auch die Parkour-Rolle ausgiebig geübt wurde, ging es zu einem ersten „Parkour-Run“ in den nahen Park. Alle Teilnehmer/innen bewältigten ihren ersten „Parkour-Run“ erfolgreich und genossen in der nächsten Trinkpause zur Stärkung Obstsalat und frische Melone. Auf dem Weg zum Spielplatz an der Kronenstraße wurden verschiedene Klettervarianten und das Balancieren ausgiebig erprobt. Auf dem Spielplatz angekommen wurden auch hier alle vorhandenen Spielgeräte, aber auch die Hecken, Bänke und Mauern als Trainingsmöglichkeiten genutzt.

Kategorien
News

Parkour-Schnuppertraining in Mühlbach

Bei sommerlicher Hitze trafen sich am 27. Juli fünfzehn parkourinteressierte Kinder und Jugendliche zum Schnuppertraining in Mühlbach. Im Schatten der Schulhofbäume wurde zunächst die Entstehung der Sportart Parkour geklärt und anschließend der Ehrenkodex der Traceure (vgl. Downloads), der Parkoursport-Betreibenden, besprochen und für diesen Nachmittag vereinbart.

Nach den ersten Aufwärmübungen und dem Catwalk durch den Schulhof wurde die Gruppe aufgeteilt. Der Präzisionssprung sowie das einfache Überwinden von Hecken, Geländern und Mauern sowie das Balancieren auf schmalen Stangen wurden in Kleingruppen geübt. Bevor es zur nächsten Station ging, wurde eine ausgiebig Trinkpaus mit Abkühlung durch das Brunnenwasser eingelegt. Nachdem auch die Parkour-Rolle ausgiebig geübt wurde, ging es zu einem ersten „Parkour-Run“ in den nahen Park. Alle Teilnehmer/innen bewältigten ihren ersten „Parkour-Run“ erfolgreich und genossen in der nächsten Trinkpause zur Stärkung Obstsalat und frische Melone. Auf dem Weg zum Spielplatz an der Kronenstraße wurden verschiedene Klettervarianten und das Balancieren ausgiebig erprobt. Auf dem Spielplatz angekommen wurden auch hier alle vorhandenen Spielgeräte, aber auch die Hecken, Bänke und Mauern als Trainingsmöglichkeiten genutzt.

Zum Abschluss gab es nach einem letzten vorgegebenen Parkour-Lauf für alle ein erfrischendes Eis.

Die Parkour-Jugendlichen Alba, Tobias, Natan, Janina und Lucas sowie Ihre Trainer, Christine und Sabine mit Thomas und Uwe hoffen, dass es allen Spaß gemacht hat und würden sich über ein Wiedersehen im Parkour-Training ab September freuen.

Unsere Trainingszeiten:

ab 14.09.2018 jeden Freitag von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr für alle Kinder bis zum Alter von 12 Jahren, von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr für alle Jugendlichen ab 13 Jahren. Treffpunkt Bürgerhalle Mühlbach.

Bei schönem Wetter trainieren wir im Freien. Bitte an lange Hosen und feste Sportschuhe sowie evtl. Fahrradhandschuhe denken.

Zum ersten Training sollten die Kinder und Jugendlichen mit einem Elternteil kommen, da eine Teilnahme aus versicherungsrechtlichen Gründen nur mit dem Einverständnis der Eltern möglich ist.

Bei weiteren Fragen können Sie sich an Sabine Haider wenden.

Kategorien
News

Parkour-Schnuppertraining am 27.07.

Nachdem des in der Nacht geregnet hatte, konnten bei nicht mehr ganz so heißen sommerlichen Temperaturen am 27. Juli vierzehn parkourinteressierte Kinder und Jugendliche am Parkour-Schnuppertraining in Mühlbach teilnehmen.

Die geschichtlichen Hintergründe waren rasch geklärt und auch der Ehrenkodex der Traceure, denn so nennen sich die Parkoursport-Betreibenden, wurde besprochen und feierlich von allen unterzeichnet. Dann ging es mit den ersten Aufwärmübungen und dem Catwalk durch den Schulhof. Anschließend wurde die Gruppe aufgeteilt. Zunächst wurden der Präzisionssprung sowie das einfache Überwinden von Hecken, Geländern und Mauern sowie das Balancieren auf schmalen Stangen geübt. Bei verschiedenen „Runs“ konnten dann die erlernten Techniken gleich an aufeinanderfolgenden Stationen ausprobiert werden. Zur Stärkung gab es dann Melone und Obstsalat. Auf dem Weg zum Spielplatz an der Kronenstraße wurden die Grundtechniken dann auch an verschiedenen Treppen in Kombination erprobt. Auf dem Spielplatz angekommen wurden alle vorhandenen Spielgeräte, aber auch die Hecken und Bänke zu einem letzten vorgegebenen Parkour-Lauf („Run“) genutzt. Zur Belohnung gab es für alle ein erfrischendes Eis.

Die Parkour-Jugendlichen Alba, Moris, Tobias und Janina sowie Ihre Trainer, Christine und Sabine hoffen, dass es allen Teilnehmern Spaß gemacht hat und würden sich über weitere Teilnehmer am Parkour-Training ab September freuen.

Unsere Trainingszeiten:

ab 20.09.2019 jeden Freitag von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr für alle Kinder bis zum Alter von 12 Jahren, von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr für alle Jugendlichen ab 13 Jahren. Treffpunkt Bürgerhalle Mühlbach.

Bei schönem Wetter trainieren wir im Freien. Bitte an lange Hosen und feste Sportschuhe sowie evtl. Fahrradhandschuhe denken.

Zum ersten Training sollten die Kinder und Jugendlichen mit einem Elternteil kommen, da eine Teilnahme aus versicherungsrechtlichen Gründen nur mit dem Einverständnis der Eltern möglich ist.

Bei weiteren Fragen können Sie sich an Sabine Haider unter 07262/609689 oder per Mail an vorstand@parkour-eppingen.de wenden.

Kategorien
News

Parkour Schnuppertraining in Mühlbach

Nachdem des in der Nacht geregnet hatte, konnten bei nicht mehr ganz so heißen sommerlichen Temperaturen am 27. Juli vierzehn parkourinteressierte Kinder und Jugendliche am Parkour-Schnuppertraining in Mühlbach teilnehmen.

Die geschichtlichen Hintergründe waren rasch geklärt und auch der Ehrenkodex der Traceure, denn so nennen sich die Parkoursport-Betreibenden, wurde besprochen und feierlich von allen unterzeichnet. Dann ging es mit den ersten Aufwärmübungen und dem Catwalk durch den Schulhof. Anschließend wurde die Gruppe aufgeteilt. Zunächst wurden der Präzisionssprung sowie das einfache Überwinden von Hecken, Geländern und Mauern sowie das Balancieren auf schmalen Stangen geübt. Bei verschiedenen „Runs“ konnten dann die erlernten Techniken gleich an aufeinanderfolgenden Stationen ausprobiert werden. Zur Stärkung gab es dann Melone und Obstsalat. Auf dem Weg zum Spielplatz an der Kronenstraße wurden die Grundtechniken dann auch an verschiedenen Treppen in Kombination erprobt. Auf dem Spielplatz angekommen wurden alle vorhandenen Spielgeräte, aber auch die Hecken und Bänke zu einem letzten vorgegebenen Parkour-Lauf („Run“) genutzt. Zur Belohnung gab es für alle ein erfrischendes Eis.

Die Parkour-Jugendlichen Alba, Moris, Tobias und Janina sowie Ihre Trainer, Christine und Sabine hoffen, dass es allen Teilnehmern Spaß gemacht hat und würden sich über weitere Teilnehmer am Parkour-Training ab September freuen.

Unsere Trainingszeiten:

ab 20.09.2019 jeden Freitag von 14.30 Uhr bis 15.30 Uhr für alle Kinder bis zum Alter von 12 Jahren, von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr für alle Jugendlichen ab 13 Jahren. Treffpunkt Bürgerhalle Mühlbach.

Bei schönem Wetter trainieren wir im Freien. Bitte an lange Hosen und feste Sportschuhe sowie evtl. Fahrradhandschuhe denken.

Zum ersten Training sollten die Kinder und Jugendlichen mit einem Elternteil kommen, da eine Teilnahme aus versicherungsrechtlichen Gründen nur mit dem Einverständnis der Eltern möglich ist.

Bei weiteren Fragen können Sie sich an Sabine Haider unter 07262/609689 oder per Mail an vorstand@parkour-eppingen.de wenden.

Kategorien
News

1. Platz beim Vereinswettbewerb des Sportkreis Sinsheim zur Sportabzeichen-Abnahme-Aktion 2018

Für die im Jahr 2018 verliehenen 19 Sportabzeichen wurde Parkour Eppingen bei der Sportabzeichenprüfer-Sitzung des Sportkreises Sinsheim im Rahmen einer kleinen Feierstunde jeweils mit dem 1. Platz bei den Jugendlichen und bei den Erwachsenen Sportabzeichenabsolventen gewürdigt. Sabine Haider freute sich zusammen mit den aktiven Sportlern über dieses erneut tolle Ergebnis und hofft, dass auch im Jahr 2020 wieder alle fleißig am Training teilnehmen und mit ensprechenden Urkunden belohnt werden.

Für das vergangene Jahr 2019 konnten erneut 19 Sportabzeichen am 07.02.2020 an die anwesenden Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen ausgegeben werden. Bei den Jugendlichen wurden 6x Bronze, 5x Silber und 5x Gold erreicht. Bei den Erwachsenen 2x Silber und 2x Gold. Alba Haider hat das Jugendsportabzeichen zum 10. Mal erworben.

Kategorien
News

Jahreshauptversammlung 07.02.2019

Bei der Mitgliederversammlung konnte die Vorsitzende Sabine Haider den Anwesenden von den weiteren Aktivitäten, die neben dem wöchentlichen Trainingsbetrieb stattfanden, berichten.

Am 02.03.2019 waren wir zu einem Parkour-Training im Loop in Fellbach. Auch am Training von Parkour Stuttgart auf dem Unigelände in Stgt.-Vaihingen nahmen wir im Juli 2019 wieder teil. Vor den Sommerferien folgte dann am 26.07.2019 zum Abschluss des Trainings ein Ausflug in den Kletterwald Weinsberg. Im Rahmen des Ferienprogramms konnte am 27.07.2019 wieder das Parkour-Training ausprobiert werden.

Erstmals war Parkour Eppingen eV auch Ausrichter einer BTB-Veranstaltung zum Thema „Parkour“. Hier hat ein vom BTB beauftragter Trainer die Teilnehmer, u.a. auch 5 Teilnehmer von Parkour Eppingen eV in dieser Sportarrt geschult. Bei dieser BTB-Veranstaltung wurden in den Pausen auch alkoholfreie Cocktails, im Rahmen der Aktion der BZgA „Alkoholfrei Sport genießen“ angeboten. Diese Aktion führte bei den Teilnehmern zu regen Diskussionen.

Außerdem informierte Sabine Haider darüber, dass Alba Haider die im Jahr 2019 begonnene Jugendleiterausbildung im Jahr 2020 abschließen wird. Moris Christen wird im Sommer die neu entwickelte Parkour-Übungsleiterausbildung beim STB besuchen.

Im Folgenden erläuterte der Kassier Thomas Fassl die Einnahmen und Ausgaben des Jahres 2019. Dank der Spenden des Sportkreises Sinsheim im Rahmen der Aktion „Neue Wege im Sport“, dem Sportabzeichen-Vereinswettbewerb, der „Startup“-Förderung durch die BSJ und der Jugendförderung der Stadt Eppingen konnte ein deutlicher Überschuss erwirtschaftet werden.

Die Vorstandschaft wurde nach dem Bericht des Kassenprüfers einstimmig entlastet.

Voraussetzung für die Förderung durch die BSJ war unter anderem eine Jugendordnung. Diese wurde aufgrund des Beschlusses der Hauptversammlung vom 02.02.2019 zusammen mit den Jugendlichen aus der zweiten Gruppe im Sommer des Jahres 2019 erstellt und unterzeichnet. Im Rahmen der Hauptversammlung am 07.02.2020 wurde diese Jugendordnung von allen anwesenden Mitglieder und Eltern einstimmig ohne Enthaltungen und ohne Gegenstimmen per Handzeichen bestätigt und tritt somit mit Wirkung vom 07.02.2020 in Kraft.

Die gesamte Vorstandschaft (1. & 2. Vorstand, Kassier), der Kassenprüfer sowie der Jugendausschuss waren somit neu zu wählen. Nachdem Josip Majstorovic für das Amt als Kassenprüfer nicht mehr zur Verfügung stand, konnte mit Christine Reimold eine Nachfolgerin gefunden werden.

Folgende Personen wurden einstimmig gewählt: 1. Vorstand – Sabine Haider, 2. Vorstand – Uwe Haider, Kassier – Thomas Fassl, Kassenprüfer – Christine Reimold, Jugendausschuss (für 1 Jahr) – Janina Tuschter, Tobias Fassl, Alba Haider, Moris Christen.

Anschließend wurde unter anderem auf den am 27.06.2020 geplanten Ausflug nach Speyer zur dortigen Parkour-Anlage hingewiesen. Sofern das Wetter passt ist auch wieder ein Ausflug zum Parkour-Training auf dem Unigelände in Stuttgart-Vaihingen oder in die Parkour-Halle nach Karlsruhe geplant. Auch 2020 wird im Sommer/Herbst wieder eine Sportabzeichenabnahme stattfinden. Genaue Termine werden noch bekanntgegeben.

Zum Abschluss der Versammlung konnten alle Anwesenden in einem kurzen Film die Aktivitäten der Kinder und Jugendlichen im Loop 2019 bewundern. Anschließend wies Sabine Haider darauf hin, dass der Verein Parkour Eppingen eV bei den Stadtwerken Eppingen im Rahmen der Aktion „Ich unterstütze meinen Verein“ hinterlegt ist. Somit können Kunden der Stadtwerke Eppingen die ehrenamtliche Arbeit des Parkour Eppingen auch hier fördern: Die Stadtwerke Eppingen spenden an den Verein Parkour Eppingen für jeden Ökostrom- oder Erdgas-Vertragsabschluss je zehn Euro Bonus, wenn beide Vertragsarten kombiniert sind sogar 40 Euro. Das Tolle an dieser Aktion: die Stadtwerke Eppingen spenden diesen Bonus dann Jahr für Jahr an den Verein Parkour Eppingen. Die Jugendlichen des Vereins Parkour Eppingen würden sich über diese Unterstützung sehr freuen! Diese Aktion kostet keinen Cent mehr! Einfach bei den Stadtwerken Eppingen unter Angabe der Vertragsnummer Bescheid geben. Auch bei bereits bestehenden Verträgen ist die Unterstützung des Vereins Parkour Eppingen möglich!

Weitere Informationen sind auf der Website der Stadtwerke Eppingen unter http://www.stadtwerke-eppingen.de/vereine_unterstuetzen.html zu finden.

Kategorien
News

Auszeichnung des Sportkreises Sinsheim für Parkour Eppingen e.V.

Im Rahmen des Vorhabens „Neue Wege im Sport“ fand am 25.09.2019 im TV-Heim in Eppingen eine Informationsveranstaltung mit Podiumsdiskussion statt.

Nach einleitenden Worten durch den Sportkreisvorsitzenden Willi Ernst wurden den Anwesenden neue Wege und Möglichkeiten im Sportangebot aufgezeigt.

Neben dem Sportschützenverein aus Neckarbischofsheim sowie den Turnvereinen aus Kürnbach und Eppingen wurde hier auch das Sportangebot von Parkour Eppingen vorgestellt. Im Rahmen der nachfolgenden Podiumsdiskussion mit Salome Hermann und Hans-Ingo Appenzeller wurden die innovativen Ideen für Vereine deutlich. Das Interesse der Anwesenden führte zu lebhaften Diskussionen.

Im Anschluß an diese Podiumsdiskussion überreichte der Sportkreis Sinsheim als Unterstütztung jeweils einen Schenk.

Parkour Eppingen freut sich sehr über diese finanzielle Unterstützung und dankt an dieser Stelle dem Sportkreis Sinsheim, vertreten durch Willi Ernst!

Kategorien
News

Ausflug der Kinder und Jugendlichen zur Sprungbude nach Heidelberg

Nach monatelangem Warten war es am vergangenen Samstag, 17.11.2018, endlich für 23 Mädchen und Jungen soweit und der Ausflug zur Sprungbude in Heidelberg stand auf dem Programm.

Gemeinsam fuhren sie mit verschiedenen Eltern morgens los und waren rechtzeitig zur Öffnung der Sprungbude da. Nach der Anmeldung und kurzen Einweisung mit anschließendem Aufwärmen wurden die verschiedenen 80 Trampoline und Kletter- bzw. Balanciermöglichkeiten ausprobiert. Hier konnte man einzeln oder beim Trampolin-Volleyball auch gemeinsam springen und Spaß haben.

Egal ob akrobatische Sprünge oder auch Saltos, in die Schnitzelgrube oder direkt zurück aufs Trampolin, für alle gab es reichlich Möglichkeiten sich auszuprobieren. Auch beim „Wipe out“ war Reaktionsvermögen und Koordination gefragt, um nicht von den sich drehenden Schaumstoffbalken vom Platz geworfen zu werden. Hier holten sich bei einer Challenge Niklas und Moris die Siegprämie in Form eines Slush-Eis-Gutscheins.

Nach rund 90 Minuten Sprungzeit kamen alle zufrieden und ausgepowert beim gemeinsamen Essen und Trinken zusammen.

Die Parkour-Jugendlichen sowie Ihre Trainer, Christine und Sabine danken allen Eltern, die sich freundlicherweise als Fahrer und Begleitpersonen zur Verfügung gestellt haben und so zu einem unvergesslichen Erlebnis beigetragen haben.